Hillscheid

Kategorie: Aktualisiert am: 13.11.2017 13:33:07 Erzeugt von: adm_Matthias

Landrat Schwickert zu Besuch in Hillscheid

 

Auf Einladung von Ortsbürgermeister Andreas Rath besuchte der Landrat des Westerwaldkreises, Achim Schwickert, im Rahmen seiner Kreisbereisung nun die Ortsgemeinde Hillscheid. Gemeinsam mit dem Ortsbürgermeister und dem Bürgermeister der Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen, Thilo Becker, sowie den Beigeordneten der Ortsgemeinde, Gerhard Schmidt und Jürgen Chlupatsch, informierte sich der Landrat in zwei wichtigen sozialen Einrichtungen Hillscheids: dem soziotherapeutischen Wohnheim „Zum Euler“ und dem CAP-Markt.

 

Im Wohnheim erfuhren die Besucher von den Herren Sibler und Jahn und von Frau Hoffmann, welchen Herausforderungen sich die 42 Bewohnerinnen und Bewohner und deren Betreuerinnen und Betreuer täglich stellen. Die Einrichtung mit ihren unterschiedlichen Gruppenbereichen, den Aufenthaltsräumen und Werkstätten beeindruckte nachhaltig. Nicht zuletzt die starke Bindung des Wohnheims an die Ortsgemeinde und die aktive Mitgestaltung der Hillscheider Dorfgemeinschaft fand besondere Erwähnung.

 

Im CAP-Markt als dem sozialen Zentrum Hillscheids begrüßten der Marktleiter Herr Zils und Herr Rump von der Stiftung Scheuern die Besucher. Das Konzept des Marktes und seine nunmehr fünfjährige Erfolgsgeschichte präsentierten die Hillscheider Gemeindevertreter und der Verbandsbürgermeister nicht ohne Stolz dem Chef der Kreisverwaltung. Der Landrat konnte viele Eindrücke aus einer Gemeinde mitnehmen, die sich den sozialen Herausforderungen unserer Zeit stellt und gemeinsam mit weiteren Institutionen an deren Lösungen arbeitet.

 

 

Zurück