1. Worbele (Blaubeere)
  2. Friedensturm
  3. Limespfad
  4. Bärenkreisel

Einheimische Straßennamen

Owerhie.............Römer- und Waldstraße
De Hie..............Kreuzung Römerstraße
De Lämmergass.......Gartenstraße
De Holl.............Hauptstraße
De Gass.............Schulstraße
En de Boche....... .Bahnhofstraße ab ca Bahnhof
De Ahle.............Bergstraße
Bäim Dockda.........Goethestraße
Näije Strooß........Rheinstraße
Em Dorf.............Unterdorf
De Eck..............Emserstraße
Em Retche...........Im Rötchen
En de Gäde..........In den Gärten
Honegass ...........Ringstraße

Kirmesbaum

Früher wurde die Kirmes von den Kirmesjungen eines  bestimmten Alters ausgerichtet.
An dem Kirmesbaum wurde dann die Krone aufgehangen, die mit ausgeblasenen Eier gefertigt wurde.

Die gegnerische Mannschaft ist Wirges

Rechte Seite von vorne:
Erich Schneider, Willi Hühnerfeld,  Leo Portugall, Rudi Breiden,
Manfred  Reise, der nächste ist nicht zu erkennen, Artur Deller,
Josef Krämer, Alex Lahnstein, Karlheinz Gerharz.

Im Bau befindliche Kirche St. Josef.

Friedensturm

 

Dreschen vor 50 Jahren in den Buchen

Rechts: Aloys Schwickert und zum Einlegen sieht man Jakob Stotz (Knubbe)

   A K T U E L L E S : 
 


Liebe Hillscheiderinnen, lieber Hillscheider!

Demnächst finden Sie in Ihrem Briefkasten einen Veranstaltungskalender!

Dieser Veranstaltungskalender soll Ihnen als Wegweiser durch die Monate mit ihren verschieden Angeboten dienen. Vertreter aus den örtlichen Institutionen und Vereinen haben wieder einmal mit großem Engagement ein abwechslungsreiche Angebotspalette an Aktivitäten, Festen und Veranstaltungen zusammengestellt, um ein attraktives Programm zu präsentieren.

Wir hoffen, mit diesem Kalender das Hillscheider Zusammenleben zu verschönern und zu fördern.

Es grüßen Sie herzlichst

Ihre Hillscheider Gewerbetreibenden

 


 


1.  Westerwälder Meisterschaft

im

„Christbomm schmeiße“
 
  18. Januar 2020 von 14 – 16 Uhr  
 
in Hillscheid am Cap Markt
ein Riesenspaß für Groß und Klein  
Die Teilnahme ist kostenlos. 
Wir bitten um eine Spende zu Gunsten des Kinder- und Jugendhospiz in Koblenz  

Für Getränke ist gesorgt