1. Worbele (Blaubeere)
  2. Friedensturm
  3. Limespfad
  4. Bärenkreisel

Der Indianerfelsen

Ein landschaftliches Kleinod ist eine Basaltgruppe an der Langguck oberhalb des Kleinkastells. Bizarre moosbewachsene Basaltsäulen eingebettet vom Mischwald lassen Impressionen von Indianermystik aufkommen. Fasziniert von diesem Flecken waren auch Marianne Schmitt und Klaus Rogat aus Hillscheid, die sich Gedanken machten, wie man Entstehung und Geschichte dieser Formation erforschen und auf einem Tableau darstellen könnte. Der entscheidende Impuls kam von der Mineralogin Rita Knodt aus Hillscheid, die Beziehungen zu dem kompetenten Geologen Georg Fiederling hat. Der Fachmann war von der Idee begeistert und machte einen ersten Entwurf von der Tafel. Seine Beziehungen zum Geologischen Landesamt für Geologie und Bergbau in Mainz brachten den Geologiedirektor Ansgar Wehinger ins Spiel. Das Landesamt war bereit, von einer Gesteinsprobe eine mineralogische Untersuchung zu machen und den Tafelentwurf nach vielen Korrekturvorschlägen aller Beteiligten von einem Praktikanten überarbeiten lassen.

 

Das Ergebnis der Tafel kann man sich unter folgenden Links herunterladen:

 

Indianerfelsen.pdf

Indianerfelsen.jpg

 

Alle Beteiligten haben Fachwissen und Arbeitszeit kostenlos zur Verfügung gestellt, die Materialkosten wurden gesponsert, so dass der Gemeinde Hillscheid keine Kosten entstanden.

 

 

 

   A K T U E L L E S : 

Bekanntmachungen

des Bürgermeisters
finden Sie  > hier <  


Pressemitteilung 

DRK-Ortsverein Kannenbäckerland e.V.

Hilfsangebot Höhr-Grenzhausen, den 29.03.2020 9/20

 

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger, auch der DRK Kreisverband Westerwald e.V. steht Ihnen in der aktuellen Lage mit seinen Ortsvereinen zu Verfügung.

Gehören Sie wegen Ihres Alters oder einer Vorerkrankung zu einer Corona-Risikogruppe und können nicht auf Hilfe aus Ihrer Familie oder Ihrem Umfeld zurückgreifen, können Sie sich gerne an uns wenden. Wir werden, soweit vorhanden, den Kontakt zu einer der bestehenden Gruppen an Ihrem Wohnort herstellen. Sollten dort keine bestehenden Hilfsstrukturen vorhanden sein, werden wir die Versorgung durch unsere Helfer/innen übernehmen. Bei Lieferung durch das DRK (nur Artikel des täglichen Bedarfs, wie Lebensmittel, Hygieneartikel, … - in haushaltsüblichen Mengen) erfolgt die Übergabe an der Haustür bzw. nach Absprache.

Sie erreichen uns telefonisch von Montags bis Freitags von 08:00 bis 16:00 Uhr unter der Nummer 02663 / 9427 - 55 oder per email: hilfe@kv-westerwald.drk.de

Aufgrund der gesetzlichen Vorgaben musste auch das DRK seine öffentlichen Veranstaltungen, wie unsere Kursangebote bis auf weiteres einstellen. Der Menüservice und der Hausnotruf sind natürlich weiter für Sie da.

Eine Bitte, gehen Sie weiterhin zum Blutsspenden!

Blutspende Höhr-Grenzhausen Fehlerteufel

Liebe Blutspender*innen, auf der von uns herausgegebenen Übersicht für die Blutspendetermine im Kalenderjahr 2020 hat sich ein Fehler eingeschlichen. Die nächste Blutspende in Höhr-Grenzhausen findet nicht wie angegeben am 9. April 2020 statt. Das korrekte Datum ist der 29. April 2020.

Wir freuen uns Sie, als Blutspender*innen wieder begrüßen zu dürfen.